Karriereende mit nur 24! Bundesliga-Handballer macht Schluss

Leipzig - Gregor Remke vom Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig beendet im Alter von nur 24 Jahren seine Profikarriere.

Mit nur 24 Jahren hört Gregor Remke mit dem Profisport auf.
Mit nur 24 Jahren hört Gregor Remke mit dem Profisport auf.  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Der frühere Kapitän der Junioren-Nationalmannschaft möchte "nach der langen Zeit im Handball mal etwas Neues" ausprobieren und einen anderen Weg gehen. Das teilte der Klub am Donnerstag mit.

Rückraumspieler Remke begann bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Handball und trug seit 2007 das Trikot des SC DHfK.

Am 12. Juni wird Remke gegen Hannover sein 125. und letztes Pflichtspiel bestreiten. Bereits im Herbst 2021 hatte der Klub mitgeteilt, den Vertrag mit Remke nicht zu verlängern.

Ausgerutscht auf Hallen-Aufkleber! Handball-Nationalspieler Witzke knallt mit Gegenspieler zusammen
Leipzig Regionalsport Ausgerutscht auf Hallen-Aufkleber! Handball-Nationalspieler Witzke knallt mit Gegenspieler zusammen

Damit ist er der zweite Leipziger, der nach dieser Saison seine Laufbahn beendet. Schon vor Beginn der Spielzeit hatte Kapitän Alen Milosevic (32) verkündet, mit dem Profisport aufzuhören.

Dagegen ist Marc Esche noch auf der Suche nach einem neuen Verein. Der 23-Jährige erhielt in Leipzig keinen neuen Vertrag.

Als Nachfolger für den Linksaußen hat der Verein bereits Tim Matthes (23) von den Füchsen Berlin verpflichtet.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Regionalsport: