Sechs Verletzte bei Unfall von vier Autos auf der B87

Leipzig - Auf der B87 zwischen Markranstädt und Leipzig ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen vier Autos gekommen. Sechs Personen wurden dabei leicht verletzt.

Eines der Fahrzeuge war auf die anderen drei aufgefahren.
Eines der Fahrzeuge war auf die anderen drei aufgefahren.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 16.30 Uhr. 

"Drei der Autos hatten verkehrsbedingt gehalten. Der vierte Wagen war dann aufgefahren und hatte die anderen zusammengeschoben", so der Polizeisprecher.

Neben den vier Fahrern sollen zudem auch weitere Insassen eines der Autos leicht verletzt worden sein, darunter wohl auch ein Kind. 

Nach aktuellen Informationen soll wenige Meter neben der Unfallstelle zudem eine Angehörige eines Unfallbeteiligten kollabiert sein.

Die Betroffenen wurden ambulant behandelt.

Die B87 musste im Zuge der Unfallaufnahme vorübergehend vollständig gesperrt werden.

Die Verletzten mussten ambulant behandelt werden.
Die Verletzten mussten ambulant behandelt werden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mittlerweile ist die Straße wieder freigegeben.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0