Er soll sie übersehen haben: Mann (52) in Leipzig von Straßenbahn erfasst

Leipzig - Bei einem Unfall auf der Philipp-Rosenthal-Straße in Leipzig ist am Dienstagabend ein 52-Jähriger von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden.

Der Mann erlitt schwerste Kopfverletzungen. (Symbolbild)
Der Mann erlitt schwerste Kopfverletzungen. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann gegen 18 Uhr zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn getreten. Dabei soll er jedoch die stadteinwärts fahrende Straßenbahn übersehen haben.

Der Fahrer der Straßenbahn habe noch versucht zu bremsen, doch da war es schon zu spät. Die Bahn erfasste den 52-Jährigen.

Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen am Kopf. Er wurde in die Uniklinik gebracht, wo er derzeit intensiv-medizinisch behandelt wird.

Der Fahrer und die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

Titelfoto: Udo Herrmann/123rf

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0