Arbeitsunfall in Leipzig: Kehrmaschine kippt um, Fahrer verletzt

Leipzig - Am Montagmorgen ist es zu einem ungewöhnlichen Arbeitsunfall in Leipzig-Ost gekommen: Eine Kehrmaschine kippte während der Fahrt um!

Die Kehrmaschine liegt umgekippt auf der Rackwitzer Straße. An dem Gefährt entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.
Die Kehrmaschine liegt umgekippt auf der Rackwitzer Straße. An dem Gefährt entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.  © Einsatzfahrten Leipzig

Laut Angaben der Polizei war der 53-jährige Fahrer einer Kehrmaschine gegen 8.30 Uhr auf der Rackwitzer Straße in Schönefeld-Abtnaundorf unterwegs.

Nach einer Rechtskurve fing das Gefährt auf einmal an zu wippen - wahrscheinlich aufgrund der zu schweren Beladung.

Die Kehrmaschine kippte und krachte zu Boden. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: