Auto kracht in Tram: Eisenbahnstraße stadtauswärts gesperrt

Leipzig - Am Donnerstagmittag ist es auf der Eisenbahnstraße in Leipzig zu einem Unfall zwischen einer Tram und einem Auto gekommen.

Weder der Insasse des Autos noch Tram-Reisende wurden beim Unfall auf der Leipziger Eisenbahnstraße verletzt.
Weder der Insasse des Autos noch Tram-Reisende wurden beim Unfall auf der Leipziger Eisenbahnstraße verletzt.  © Silvio Bürger

Wie Polizeisprecher Moritz Peters gegenüber TAG24 bestätigte, war es am Donnerstag gegen 11.30 Uhr zum Zusammenstoß eines Autos und einer Tram der Linie 3E auf der Eisenbahnstraße/Ecke Hildegardstraße gekommen.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, an Auto und Tram entstand Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme wurde die Eisenbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung gesperrt.

Leipzig: Sondermüll an Leipziger Plattenbau angezündet: Zwei Häuser evakuiert
Leipzig Feuerwehreinsatz Sondermüll an Leipziger Plattenbau angezündet: Zwei Häuser evakuiert

Wie die LVB auf Twitter berichteten, wurden die Tramlinien 3 und 8 umgeleitet.

Am Auto und an der Tram entstand Sachschaden.
Am Auto und an der Tram entstand Sachschaden.  © Silvio Bürger

Zum Unfallhergang ist bislang nichts bekannt. Es wird ermittelt.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: