Auto kracht mit Fahrrad zusammen: Radfahrer muss verletzt ins Krankenhaus

Leipzig - Am Freitagabend krachte es im Leipziger Westen zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer.

Am Freitagabend gab es am Schleußiger Weg einen Unfall.
Am Freitagabend gab es am Schleußiger Weg einen Unfall.  © NEWS5 / Munzke

Der Unfall ereignete sich gegen 16.50 Uhr am Schleußiger Weg auf Höhe eines Bootsverleihs. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr vor Ort.

Aus bisher nicht geklärter Ursache rauschten hier ein Skoda und ein Fahrradfahrer zusammen, wobei der Radler verletzt wurde. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Sowohl am Fahrrad als auch am Auto entstand außerdem Sachschaden. Die genaue Höhe muss erst noch ermittelt werden.

Update, 1. Mai, 14.55 Uhr:

Wie die Polizeidirektion am Samstag mitteilte, verletzte sich der 47-jährige Radfahrer schwer. Nach ersten Erkenntnissen soll er die Fahrbahn bei roter Ampel überquert haben und so mit dem Auto kollidiert sein.

Es entstand Sachschaden von insgesamt circa 2000 Euro.

Das Hinterrad des Fahrrads wurde in Mitleidenschaft gezogen.
Das Hinterrad des Fahrrads wurde in Mitleidenschaft gezogen.  © NEWS5 / Munzke

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten kam es auf dem Schleußiger Weg zwischenzeitlich zu Verkehrseinschränkungen.

Titelfoto: NEWS5 / Munzke

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: