Betrunkener Autofahrer kracht in Leipzig gegen Zaun und Mast, Insasse schwer verletzt

Leipzig - Ein betrunkener Autofahrer hat gegen Mitternacht einen Unfall im Leipziger Osten verursacht, bei dem sein Beifahrer schwer verletzt wurde. 

Der Beifahrer des Unfallverursachers verletzte sich schwer. (Archivbild)
Der Beifahrer des Unfallverursachers verletzte sich schwer. (Archivbild)  © dpa/Boris Roessler

Der 42-jährige Mann war mit seinem Renault auf der Wurzener Straße unterwegs.

In einer Linkskurve verlor er nach Polizeiangaben die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Renault krachte gegen einen Zaun und einen Oberleitungsmast.

Dabei wurde der Beifahrer (32) schwer verletzt.


Wie ein Polizeisprecher bestätigte, stand der Unfallverursacher zum Zeitpunkt des Crashs unter Alkoholeinfluss. Gegen ihn wird jetzt ermittelt. 

Titelfoto: dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0