Crash mit Lastwagen: Schwer verletzte Frau bei Unfall im Leipziger Westen

Leipzig - Am heutigen Mittwochmorgen wurden bei einem Unfall auf der Merseburger Straße im Leipziger Westen offenbar zwei Menschen verletzt.

Der BMW des Geschädigten hat offenbar einen Totalschaden erlitten.
Der BMW des Geschädigten hat offenbar einen Totalschaden erlitten.  © Tobias Junghannß

Nach ersten Erkenntnissen vom Unfallort sei der Fahrer eines BMW gegen 8.30 Uhr auf der Merseburger Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. 

Als er auf Höhe der Schönauer Landstraße an einer roten Ampel gehalten habe, habe nach TAG24-Informationen ein von hinten herannahender Lastwagen nicht rechtzeitig bremsen können und sei in das Heck des Autos gerauscht.

Der Fahrer des BMW soll leicht verletzt, seine Beifahrerin schwer verletzt worden sein. Der Fahrer des LKW blieb offenbar unverletzt.

Wie TAG24 erfuhr, soll am BMW Totalschaden entstanden sein. Der LKW habe trotz Schäden im Frontbereich seine Fahrt fortsetzen können.

Der Lastwagen wurde ebenfalls beschädigt, soll aber nach der Unfallaufnahme weitergefahren sein.
Der Lastwagen wurde ebenfalls beschädigt, soll aber nach der Unfallaufnahme weitergefahren sein.  © Tobias Junghannß

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei sei die Straße aktuell nur einseitig befahrbar.

UPDATE, 15 Uhr:

Wie die Leipziger Polizei inzwischen bestätigt hat, habe der 34-jährige Lastwagenfahrer den an einer Baustellenampel haltenden BMW übersehen und war in der Folge auf ihn aufgefahren.

Der 82-jährige Fahrer des Wagens wurde leicht, seine 77-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Titelfoto: Tobias Junghannß

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0