In offene Autotür gerast: Zwei Radlerinnen in Leipzig-Ost verletzt

Leipzig - Am Donnerstag wurde zwei Radfahrerinnen in Leipzig-Ost schwer verletzt.

Eine Radlerin wurde schwer, die andere leicht verletzt. (Symbolbild)
Eine Radlerin wurde schwer, die andere leicht verletzt. (Symbolbild)  © 123rf.com/bialasiewicz

Eine 54-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 15 Uhr auf der Breiten Straße stadteinwärts unterwegs und bog dann nach rechts in die Bernhardstraße ab. Dort wollte die Radlerin einen VW Golf überholen, der in der gleichen Richtung unterwegs war. 

Beim Überholen streifte die Radfahrerin mit ihrem Rennrad das Auto, kam ins Straucheln, fuhr über eine Bordsteinkante, kam auf der Fahrbahn zu Fall und verletzte sich schwer. 

Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen. An Auto und Rennrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.400 Euro.

Wer zu dem Unfall Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter der 03412552851melden. 

Nur wenige Stunden zuvor verletzte sich eine 70-jährige Fahrradfahrerin in Leipzig-Engelsdorf schwer. Ein Mercedes-Fahrer hatte sie Frau übersehen und seine Autotür geöffnet. Die 70-Jährige prallte dagegen und verletzte sich. 

Gegen den Autofahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: 123rf.com/bialasiewicz

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0