Mindestens eine verletzte Person bei schwerem Unfall in Leipzig

Leipzig - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mindestens einer verletzten Person kam es am heutigen Freitagmorgen im Stadtteil Lützschena.

An dem Unfall waren unter anderem ein Mini Cooper und ein Lastwagen beteiligt.
An dem Unfall waren unter anderem ein Mini Cooper und ein Lastwagen beteiligt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach ersten Informationen vom Unfallort waren an dem Unfall gegen 5.30 Uhr auf der B6 an der Kreuzung zur Hans-Grade-Straße zwei Autos beteiligt.

Auf Nachfrage bei der Polizei erfuhr TAG24, dass es sich um einen Mini Cooper und einen VW Polo handelte, außerdem sei ein Lastwagen beteiligt gewesen.

Der Beifahrer im Mini habe eine Kopfverletzung davongetragen. Laut bisher unbestätigten Informationen seien insgesamt sogar drei Personen verletzt worden.

Zum Unfallhergang und zur Ursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Nach TAG24-Informationen könnte jedoch ein Vorfahrtfehler vorgelegen haben.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die B6 gesperrt werden.

Fahrzeugteile liegen auf der Kreuzung verstreut herum.
Fahrzeugteile liegen auf der Kreuzung verstreut herum.  © Einsatzfahrten Leipzig
Auch ein beteiligter VW Polo ist vollkommen zerstört worden.
Auch ein beteiligter VW Polo ist vollkommen zerstört worden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Auch Busse des öffentlichen Nahverkehrs seien von der Sperrung betroffen gewesen.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0