Motorradfahrer (63) bei Unfall in Sachsen lebensgefährlich verletzt

Bad Düben - Ein 63 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Bad Düben (Kreis Nordsachsen) lebensgefährlich verletzt worden.

Bei einem Unfall in Nordsachsen wurde am Mittwoch ein 63-Jähriger lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Nordsachsen wurde am Mittwoch ein 63-Jähriger lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)  © 1232rf/Bjoern Wylezich

Nach Angaben der Polizei hatte ein 24 Jahre alter Peugeot-Fahrer auf der B183 dem Motorradfahrer gegen 14.55 Uhr die Vorfahrt genommen.

Daraufhin kam es zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer wurde von Rettungskräften mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Geheime Geburt: Tierpfleger erhaschen durch Kamera Blick auf süßen Nachwuchs im Leipziger Zoo
Zoo Leipzig Geheime Geburt: Tierpfleger erhaschen durch Kamera Blick auf süßen Nachwuchs im Leipziger Zoo

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen sagte, verletzte sich der Autofahrer leicht und wurde ambulant behandelt.

Der entstandene Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Titelfoto: 1232rf/Bjoern Wylezich

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: