Schwerer Unfall bei Leipzig: Auto rauscht Mast um und überschlägt sich

Leipzig - Bei einem Unfall auf der Hersvelder Straße im Leipziger Ortsteil Althen-Kleinpösna sind am Mittwochnachmittag zwei Autos miteinander kollidiert. Einen der Wagen traf es dabei so hart, dass er sich überschlug und auf dem Dach im Straßengraben landete.

Im Leipziger Ortsteil Althen-Kleinpösna ist es am Mittwochnachmittag zu einem heftigen Unfall gekommen. Eines der Fahrzeuge wurde dabei von der Straße gerammt.
Im Leipziger Ortsteil Althen-Kleinpösna ist es am Mittwochnachmittag zu einem heftigen Unfall gekommen. Eines der Fahrzeuge wurde dabei von der Straße gerammt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Polizeisprecher Fabian Reinhardt bestätigte den Unfall gegenüber TAG24. "Die Erstmeldung war bei uns gegen 15.37 Uhr eingegangen", so der Sprecher.

Nach aktuellen Informationen waren die beiden Autos im Kreuzungsbereich der Hersvelder und der Hirsfelder Straße miteinander kollidiert.

In der Folge überschlug sich eines der Fahrzeuge und landete im Graben. Dabei soll es zudem einen Telefonmast umgerissen haben.

Rettungskräfte wurden alarmiert. Zunächst lagen jedoch keine Informationen zu Verletzten vor.

Wie genau es zu dem Unfall gekommen war, ist aktuell noch unklar.
Wie genau es zu dem Unfall gekommen war, ist aktuell noch unklar.  © Einsatzfahrten Leipzig

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Kreuzung vorübergehend gesperrt werden.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0