Sie kam auf gerader Strecke von der Straße ab: Frau überschlägt sich mit VW

Großbardau/Bernbruch - Bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Großbardau und Bernbruch im Landkreis Leipzig hat sich am Mittwochmorgen eine Frau mit ihrem Auto überschlagen.

Bisher ist noch unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.
Bisher ist noch unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.  © Sören Müller

Nach aktuellen Infos vom Ort des Geschehens war die Fahrerin von Bernbruch kommend in Richtung Großbardau unterwegs. Dabei kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach liegend auf einem angrenzenden Feld.

Polizeisprecherin Dorothea Benndorf bestätigte den Crash gegenüber TAG24. "Die Alarmierung erhielten wir gegen 9.24 Uhr."

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten umgehend zum Ort des Geschehens. "Die Frau wurde aus ihrem Auto befreit. Sie war ansprechbar, hatte glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten", so die Polizeisprecherin.

Schwerer Crash im Leipziger Osten: Müllauto erfasst Radfahrerin – Polizei sucht Zeugen
Leipzig Unfall Schwerer Crash im Leipziger Osten: Müllauto erfasst Radfahrerin – Polizei sucht Zeugen

Rettungskräfte brachten sie anschließend ins Krankenhaus.

Das Auto war auf dem Dach zum Liegen gekommen, wurde daraufhin wieder aufgerichtet.
Das Auto war auf dem Dach zum Liegen gekommen, wurde daraufhin wieder aufgerichtet.  © Sören Müller

Die Verbindungsstraße zwischen Großbardau und Bernbruch war halbseitig gesperrt. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: