Tödlicher Unfall auf der A38: Verkehr staut sich bei der Abfahrt Leipzig-Süd

Leipzig - Auf der A38 in der Nähe der Abfahrt Leipzig-Süd ist am Dienstagabend eine Person tödlich verunglückt.

Feuerwehr und Rettungskräfte sind im Einsatz.
Feuerwehr und Rettungskräfte sind im Einsatz.  © News5/ Grube

Wie das Lagezentrum der Leipziger Polizei am Dienstagabend bestätigte, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr auf der A38 in Richtung Göttingen zwischen dem Autobahnkreuz Leipzig-Süd und der Abfahrt Leipzig-Neue Harth.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist dort eine Person zu Tode gekommen.

Feuerwehr und Rettungskräfte sind im Einsatz, sowie Rechtsmediziner und ein Staatsanwalt. Um das Kreuz Leipzig-Süd kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen.

Auf der A38 kam es zu Verkehrsbehinderungen.
Auf der A38 kam es zu Verkehrsbehinderungen.  © News5/Grube

Am Mittwoch soll es weitere Informationen durch die Polizei in Leipzig geben.

Titelfoto: News5/ Grube

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: