Unfall auf dem Innenstadtring: Frau (25) bei Zusammenstoß mit Tram verletzt

Leipzig - Am Dienstagabend kam es auf dem Martin-Luther-Ring nahe der Leipziger Innenstadt zu einem Unfall zwischen einer Tram und einer jungen Frau.

Der Unfall ereignete sich auf dem Martin-Luther-RIng in Höhe der Otto-Schill-Straße.
Der Unfall ereignete sich auf dem Martin-Luther-RIng in Höhe der Otto-Schill-Straße.  © Einsatzfahrten Leipzig

Ersten Angaben nach hatte eine Fußgängerin gegen 17.30 Uhr den Martin-Luther-Ring auf Höhe der Otto-Schill-Straße überqueren wollen und war dabei von einer Tram der Linie 16 in Richtung Messegelände erfasst worden.

Der Grad der Verletzung ist bislang unklar - Rettungsdienst und Notarzt waren vor Ort und brachten die Frau in ein Krankenhaus.

Auf dem Martin-Luther-Ring kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrseinschränkungen. Die Tramlinien 10 und 11 mussten laut LVB umgeleitet werden.

Notarzt und Rettungsdienst waren vor Ort. Wie schwer die Fußgängerin verletzt worden war, ist unklar.
Notarzt und Rettungsdienst waren vor Ort. Wie schwer die Fußgängerin verletzt worden war, ist unklar.  © Einsatzfahrten Leipzig

UPDATE, 19.30 Uhr: Junge Frau nur leicht verletzt

Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei der Fußgängerin um eine 25-jährige Frau.

Diese war gegen die einfahrende Tram gelaufen und hatte sich dabei den aktuellen Ermittlungen nach nur leichte Verletzungen zugezogen.

Die Verkehrseinschränkungen am Innenstadtring dauerten bis in die Abendstunden an.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0