Transporter kracht auf Leipziger KarLi in Liegerad: 65-Jähriger schwer verletzt

Leipzig - Schlimmer Unfall in der Leipziger Südvorstadt: Ein Transporter ist am gestrigen Mittwochnachmittag in ein Liegerad gekracht. Der Radler (65) wurde dabei schwer verletzt.

Auf der Karl-Liebknecht-Straße sind am Mittwoch ein Transporter und ein Liegerad zusammengestoßen.
Auf der Karl-Liebknecht-Straße sind am Mittwoch ein Transporter und ein Liegerad zusammengestoßen.  © News5/Munzke

Wie die Polizei Leipzig am heutigen Donnerstag mitteilte, habe der 37 Jahre alte Transporter-Fahrer gegen 16.40 Uhr von der Scharnhorststraße nach rechts in die Karl-Liebknecht-Straße abbiegen wollen, als es zum Zusammenstoß kam.

Demnach sei der Liegeradfahrer von links gekommen und auf dem Fahrradweg unterwegs gewesen.

Der 65-Jährige stürzte und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Leipzig: Keine Polizei-Einsätze an sächsischen Party-Hotspots, dafür illegale Auwald-Party in Leipzig
Leipzig Keine Polizei-Einsätze an sächsischen Party-Hotspots, dafür illegale Auwald-Party in Leipzig

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht Zeugen zum Unfallhergang.

Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang.
Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang.  © News5/Munzke

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 0341/2552851 entgegen.

Titelfoto: News5/Munzke

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: