Unfall im Leipziger Norden: Audi mäht Ampel um

Leipzig - Am Dienstagabend wurde bei einem Unfall in Leipzig-Möckern eine Ampel zerstört.

Der Audi des Fahrers wurde schwer beschädigt.
Der Audi des Fahrers wurde schwer beschädigt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach Angaben der Polizei war gegen 20.30 Uhr ein 37-Jähriger auf der Max-Liebermann-Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, als er auf Höhe der Glesiener Straße in eine Ampelanlage krachte.

Diese wurde in mehrere Teile zerrissen und komplett zerstört. Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch wurde auch sein Audi schwer beschädigt.

Insgesamt kann von einem Sachschaden im fünfstelligen Bereich gesprochen werden.

Heftiger Zusammenstoß mit mehreren Verletzten in Leipzig
Leipzig Unfall Heftiger Zusammenstoß mit mehreren Verletzten in Leipzig

Warum der 37-Jährige den Zusammenstoß nicht vermeiden konnte, wird nun ermittelt.


Die Ampelanlage erlitt Totalschaden.
Die Ampelanlage erlitt Totalschaden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Max-Liebermann-Straße musste während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

Titelfoto: Bildmontage: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: