Vorfahrtsfehler: Zwei Autos krachen in Kreuzung ineinander, drei Personen verletzt

Threna - Bei Belgershain im Süden von Leipzig kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. An einer Kreuzung waren zwei Autos ineinander gekracht.

Ein Rettungshubschrauber war vor Ort.
Ein Rettungshubschrauber war vor Ort.  © Medienportal Grimma

Wie die Polizei bestätigte, ging kurz vor 12 Uhr der Notruf ein. An der Kreuzung der S43 und der Naunhofer Straße waren zwei Autos ineinander gekracht. Mutmaßlich hatte die Fahrerin (59) des Opels einen Ford übersehen, der in Richtung Naunhof unterwegs war.

Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte um die Verletzten. Polizei, Rettungsdienst, ein Rettungshubschrauber und die Freiwilligen Feuerwehren aus Threna und Belgershain waren vor Ort und sicherten die Unfallstelle.

Insgesamt drei Personen wurden bei dem Zusammenprall verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht, darunter die 59-jährige Opel-Fahrerin, der 82-jährige Fahrer des Ford und seine 74-jährige Beifahrerin.

Landkreis Leipzig: Auto mäht Verkehrsschild um und kracht in Laterne
Leipzig Unfall Landkreis Leipzig: Auto mäht Verkehrsschild um und kracht in Laterne

Die Kreuzung musste vorübergehend gesperrt werden. Die Kameraden der Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsmittel.

Der Sachschaden wurde mit etwa 13.000 Euro beziffert.

Eines der beiden Autos schleuderte in die Leitplanke.
Eines der beiden Autos schleuderte in die Leitplanke.  © Medienportal Grimma

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

Originaltext vom 6. Dezember 13.47 Uhr

Aktualisiert am 7. Dezember, 9.16 Uhr

Titelfoto: Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: