Zwei Frauen bei Frontalcrash im Landkreis Leipzig schwer verletzt

Von Felix Müschen

Thallwitz - Bei einem Autounfall nahe Thallwitz (Landkreis Leipzig) sind zwei Frauen schwer verletzt worden.

Beide Unfallbeteiligten wurden wegen ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Beide Unfallbeteiligten wurden wegen ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.  © Nicolas Armer/dpa

Eine 34-Jährige sei am Freitag um 14.20 Uhr in einer Kurve der S19 in Richtung Eilenburg mit ihrem Opel ins Schleudern gekommen und in den Gegenverkehr geraten, sagte ein Sprecher der Polizei.

Dort stieß ihr Fahrzeug mit dem Ford einer 40 Jahre alten Frau zusammen. Beide Fahrerinnen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Am Opel und am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der sich insgesamt auf circa 25.000 Euro beläuft.

Leipzig: Wahl-Zwischenstand aus Leipzig: SPD liegt vorn
Leipzig Wahl-Zwischenstand aus Leipzig: SPD liegt vorn


Der Unfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch ein Gutachter der DEKRA war vor Ort.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: