Zwei junge Männer bei Motorradunfall in Nordsachsen schwer verletzt

Krostitz - Bei einem Motorradunfall in Nordsachsen sind am Samstagmittag zwei junge Männer schwer verletzt worden. 

Fahrer und Beifahrer wurden schwer verletzt. (Symbolbild)
Fahrer und Beifahrer wurden schwer verletzt. (Symbolbild)  © Gregor Mühlhaus/dpa-Zentralbild/dpa

Der 19-jährige Fahrer einer Kawasaki war mit seinem Mitfahrer (18) westlich von Krostitz unterwegs.

Gegen 12.50 Uhr verlor er in einer Linkskurve auf der Ortsverbindung zwischen Mocherwitz und Beuden die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. 

Sie blieben auf dem rechten Grünstreifen zum liegen. Schwer verletzt wurden beide in eine Klinik eingeliefert. 

Während der Unfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass an der Kawasaki keine Kennzeichen angebracht waren und das Motorrad auch nicht zugelassen war. 

Der Sachschaden liegt bei etwa 3000 Euro. 

Der Unfall ereignete sich zwischen Mocherwitz und Beuden westlich von Krostitz. 
Der Unfall ereignete sich zwischen Mocherwitz und Beuden westlich von Krostitz.  © Google Maps

Weitere Meldungen über Unfälle in und um Leipzig findet Ihr >>>hier

Titelfoto: Gregor Mühlhaus/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0