US-Generalkonsulat in Leipzig feiert 30 Jahre Wiedereröffnung

Leipzig - Das US-Generalkonsulat in Leipzig hat am Montag das 30. Jubiläum seiner Wiedereröffnung gefeiert.

Das US-Generalkonsulat in Leipzig feierte 30 Jahre Wiedereröffnung. (Archivbild)
Das US-Generalkonsulat in Leipzig feierte 30 Jahre Wiedereröffnung. (Archivbild)  © Peter Endig/dpa

Das Konsulat kümmert sich um die Stärkung der deutsch-amerikanischen Beziehungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Für diese Zusammenarbeit gebe es ein starkes Fundament, sagte Generalkonsul Ken Toko. Er selbst sehe es als eine seiner Kernaufgaben an, den Jugendaustausch zwischen Deutschland und USA voranzubringen.

Schon seit 1826 hatte es in Leipzig eine US-Vertretung gegeben. Während des Zweiten Weltkrieges und zu DDR-Zeiten war das Konsulat geschlossen. 1992 wurde es wiedereröffnet.

Die USA haben in Deutschland insgesamt sechs diplomatische Vertretungen – fünf Konsulate und die Botschaft in Berlin.

Titelfoto: Peter Endig/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: