Versuchte Tötung! 46-Jähriger in Nordsachsen nach Angriff schwer verletzt

Delitzsch - Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts im nordsächsischen Delitzsch.

Der Mann musste wegen schwerer Verletzungen notoperiert werden. (Symbolbild)
Der Mann musste wegen schwerer Verletzungen notoperiert werden. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Herrmann

Ein 46-Jähriger habe am vergangenen Montagabend einen Bekannten gerufen und ihm gesagt, dass er angegriffen worden sei, dieser habe ihn zunächst nach Hause gebracht. 

Weil sich der Zustand des 46-Jährigen aber verschlechterte, sei er in ein Krankenhaus gebracht worden.

Er sei wegen schwerer Verletzungen operiert worden, teilte die Leipziger Polizei am heutigen Mittwoch mit. 

Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Details und Hintergründe waren zunächst unbekannt, die Ermittlungen stünden am Anfang.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0