Wahl der Miss Germany: Sächsin Sophie muss sich Thüringen-Schönheit geschlagen geben

Rust/Leipzig - Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! Das galt auch für die Wahl der Miss Germany 2021.

Sophie Jones (25) aus der Nähe von Leipzig ist unsere Miss Sachsen.
Sophie Jones (25) aus der Nähe von Leipzig ist unsere Miss Sachsen.  © privat

Anders als zuvor musste die Show in diesem Jahr ohne Publikum stattfinden - dafür wurde das Spektakel live auf YouTube übertragen. Im Europa-Park Rust hatten sich die Missen die vergangenen zwei Wochen auf ihren großen Auftritt vorbereitet - mit dabei auch Miss Sachsen Sophie Jones (25).

Die amtierende Miss Sachsen hat eine bewegte Vergangenheit. Sophie Jones wurde in eine Sekte hineingeboren. Mit 18 Jahren fasste sie allen Mut und verließ die Zeugen Jehovas - und damit auch ihre Familie, Freunde und ihr gesamtes gewohntes Umfeld - um ein neues Leben in "Freiheit" zu leben.

Auch wenn sie nicht als Miss Germany nach Hause fahren wird, ist sie dennoch äußerst glücklich, Teil der gesamten Show gewesen zu sein.

Sie gönne es jeder Einzelnen. "Dadurch, dass das Konzept in diesem Jahr komplett neu war, waren auch so viele tolle und spannende Mädels dabei."

In diesem Jahr zählten nicht nur Modelmaße und strahlendes Lächeln, hinter jeder starken Geschichte steckte vor allem eine starke Frau.

Das Voting für die einzelnen Missen der Bundesländer lief online.

16 Missen kämpften im Europa-Park Rust um den Titel der Miss Germany 2021.
16 Missen kämpften im Europa-Park Rust um den Titel der Miss Germany 2021.  © Philipp von Ditfurth/dpa
Leonie von Hase (36) musste ihre Krone gestern abgeben.
Leonie von Hase (36) musste ihre Krone gestern abgeben.  © Patrick Seeger/dpa

Ex-Miss-Germany Leonie von Hase (36) gab ihr Krönchen am gestrigen Samstagabend schließlich ab - und zwar an Miss Thüringen Anja Kallenbach (33).

Titelfoto: Bildmontage: Philipp von Ditfurth/dpa; privat

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0