Leipziger Zoo und Museen öffnen wieder - allerdings unter Auflagen

Leipzig - Weitere Lockerungen in der Corona-Krise: In Leipzig dürfen Museen, Galerien, Tierparks und der Zoo ab nächsten Montag (15. März) unter Auflagen öffnen.

Am 15. März wird der Zoo Leipzig seine Pforten wieder öffnen: Via Terminvergabe kann der Besuch geplant werden.
Am 15. März wird der Zoo Leipzig seine Pforten wieder öffnen: Via Terminvergabe kann der Besuch geplant werden.  © Jan Woitas/ZB/dpa

Das kündigte die Stadt am Dienstag in ihrer Allgemeinverfügung an. Damit setzte Leipzig die Möglichkeiten der jüngsten sächsischen Corona-Schutzverordnung um, hieß es.

Ein Besuch in Museen, Zoo und Co. ist allerdings nur nach vorheriger Terminvergabe und mit nachgewiesener Kontaktverfolgung möglich.

Derzeit verbucht Leipzig mit 45 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche den sachsenweit niedrigsten Wert und liegt zudem deutlich unter der sachsenweiten Inzidenz von 84,4.

Leipzig: Granaten und Munition im Elster-Saale-Kanal gefunden: Einjährige Sperrung!
Leipzig Granaten und Munition im Elster-Saale-Kanal gefunden: Einjährige Sperrung!

Der Freistaat hatte den Kommunen in der vergangenen Woche Öffnungsmöglichkeiten eingeräumt, wenn bestimmte Inzidenzen erfüllt sind.

Zudem ist ab Mittwoch in Leipzig das Shoppen mit Terminvergabe, das sogenannte Click and Meet möglich.

Titelfoto: Jan Woitas/ZB/dpa

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: