Ermittlungserfolg! Täter nach sexueller Belästigung überführt

Update vom 30. September um 13.17 Uhr

Wie das Polizeirevier Jerichower Land am Freitagmittag mitteilte, konnte im Falle einer 17-Jährigen, die sexuell belästigt wurde, ein Ermittlungserfolg erzielt werden. Das Opfer konnte eine genaue Personenbeschreibung abgeben, wodurch ein Phantombild angefertigt werden konnte.

Mithilfe dieses Bildes konnte ein 24-Jähriger ermittelt werden, der unter dringendem Tatverdacht steht.

Originalmeldung vom 9. September um 12.45 Uhr

Möckern - Am gestrigen Nachmittag kam es in Möckern zu einer Belästigung einer 17-Jährigen. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Aufklärung.

Die 17-Jährige hat Passanten auf ihre missliche Lage aufmerksam gemacht. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zur Tat aussagen können. (Symbolbild)
Die 17-Jährige hat Passanten auf ihre missliche Lage aufmerksam gemacht. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zur Tat aussagen können. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Gegen 17.15 Uhr wurde die junge Frau in der Gartenstraße von einem unbekannten Mann angesprochen. Sie war auf dem Weg in Richtung der Bushaltestelle am Bahnhof.

Der Mann verwickelte sie in ein Gespräch und versuchte sie anzufassen, teilte die Polizei mit.

Doch sie machte ihm klar, dass sie kein Interesse hat, mit ihm zu sprechen und wehrte seine Berührungsversuche ab.

Streit in Magdeburg eskaliert: 15 Leute prügeln auf einen Mann ein!
Magdeburg Crime Streit in Magdeburg eskaliert: 15 Leute prügeln auf einen Mann ein!

Um auf ihre bedrohliche Lage aufmerksam zu machen, hat sie mehrere Passanten angesprochen.

Sie kam rechtzeitig zu ihrem Bus, in den sie einstieg und somit dem Täter entkam.

Die Polizei hat jetzt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht Zeugen der Tat.

Hinweise werden im Polizeirevier Jerichower Land und unter der Rufnummer 03921/9200 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: