Bye, Bye Hochsommer: Gewitter und Hagel krachen über Sachsen-Anhalt herein

Magdeburg - Die langersehnte Abkühlung nach der monatelangen Hitzewelle wartet am Wochenende endlich auf Sachsen-Anhalt: In Form von Gewittern, Schauern und vielen Wolken.

Am Wochenende brechen schwere Gewitter inklusive Starkregen und Hagel über Sachsen-Anhalt herein. (Symbolbild)
Am Wochenende brechen schwere Gewitter inklusive Starkregen und Hagel über Sachsen-Anhalt herein. (Symbolbild)  © Nicolas Tucat/AFP/dpa

Am Freitagmorgen bilden sich die ersten Wolkenschleier, der Vormittag gestaltet sich aber trotzdem recht freundlich mit viel Sonne. Zum Nachmittag hin gibt es dann erste Schauer und Gewitter, das schreibt der Deutsche Wetterdienst.

Vielerorts kommt es zu heftigen Unwettern mit Hagel, Sturmböen und starken Regengüssen. Die Temperaturen klettern trotzdem bis auf 30 Grad. Im Harz gibt es zwischen 22 und 27 Grad.

Samstag ist der Himmel mit dunklen Wolken verhangen, es ist weiterhin Starkregen gemeldet. Erst am späten Abend lässt das Unwetter etwas nach. Laut dem DWD liegen die Temperaturen zwischen 23 und 25 Grad.

Warmer Frühling sorgt in Sachsen-Anhalt für gute Laune an Ostern!
Magdeburg Wetter Warmer Frühling sorgt in Sachsen-Anhalt für gute Laune an Ostern!

Am Sonntag und Montag ziehen noch vereinzelte Wolken über das Bundesland, es bleibt aber überwiegend trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei milden 25 Grad.

In den Nächten klingen die Schauer ab. Die Temperaturen liegen bei etwa 14 Grad.

Titelfoto: Bildmontage: Nicolas Tucat/AFP/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Magdeburg Wetter: