Autofahrer biegt bei Rot ab und erfasst ein Kind: Zehnjähriger schwer verletzt

München - Schlimmer Unfall in der bayerischen Landeshauptstadt! Ein erst zehn Jahre alter Junge ist an einer Kreuzung in München von einem Auto angefahren und in der Folge schwer verletzt worden. 

Ein zehn Jahre alter Junge ist an einer Kreuzung in München von einem Auto angefahren und in der Folge schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Ein zehn Jahre alter Junge ist an einer Kreuzung in München von einem Auto angefahren und in der Folge schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Der 51-jährige Fahrer des Wagens sei gegen 17.25 Uhr am Dienstag bei Rot abgebogen, teilte die Polizei am Mittwochmittag zum Geschehen mit. 

Er stieß dabei mit dem Kind zusammen, das gerade mit seinem Tretroller die Straße überquerte. 

Der Junge wurde nach dem Unfall und einer Erstversorgung vor Ort am Dienstagabend in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht.

Die Ermittlungen der zuständigen Beamten im Zuge des schweren Unfalls dauern an.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0