Demo auf der Theresienwiese: Bauarbeiter fordern mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen

München - Wegen des festgefahrenen Tarifkonflikts in der Baubranche wollen am Freitag (12 Uhr) Dutzende Bauarbeiter auf der Münchner Theresienwiese für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren.

Bauarbeiter wollen in München für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren. (Symbolbild)
Bauarbeiter wollen in München für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren. (Symbolbild)  © Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Die Industriegewerkschaft IG BAU fordert ein entsprechendes Lohn-Plus von 6,8 Prozent, im Monat soll es mindestens 230 Euro mehr geben. 

Bundesweit sind in vielen Städten Demonstrationen von Bauarbeiter-Delegationen geplant - unter anderem in Berlin, Hamburg und Düsseldorf.

"Uns geht es darum, wirklich klarzumachen, dass die Wertschätzung für die Kollegen in der Baubranche dringend notwendig ist", sagte Karl Bauer, Regionalleiter der IG BAU Bayern. 

In München werden der Gewerkschaft zufolge etwa 100 Bauarbeiter zu der Demonstration erwartet, auch in Erlangen soll es einen Protestzug geben. 


Ein Sprecher des Bauindustrieverbands Bayern verwies auf Anfrage auf ein Schlichtungsverfahren, das nach drei erfolglosen Tarifverhandlungsrunden in der kommenden Woche beginnen soll.

Titelfoto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0