Verfolgungsjagd mit 200 Sachen: Betrunkener versucht vor Polizei zu fliehen

Arnschwang - Mit etwa 200 Kilometern pro Stunde ist ein betrunkener Mann in der Oberpfalz vor einer Polizeikontrolle davon gerast.

Die Polizei konnte den betrunkenen 27-Jährigen schließlich stellen und festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den betrunkenen 27-Jährigen schließlich stellen und festnehmen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Zunächst sei der 27-Jährige auf der Bundesstraße 20 bei Arnschwang im Landkreis Cham mit 163 Kilometern pro Stunde an einer Geschwindigkeitskontrolle vorbeigefahren, teilte die Polizei am Montag mit.

Als die Beamten am Samstag die Verfolgung aufnahmen, habe der Mann noch mehr aufs Gas gedrückt.

In einer kleinen Ortschaft habe er sich dann festgefahren und sei zu Fuß in einen Garten geflüchtet, hieß es.

Die Polizisten nahmen den 27-Jährigen schließlich fest. Es stellte sich heraus, dass er stark alkoholisiert war. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der Fahrer muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0