Flasche Wein noch am Parkplatz geleert: 67-Jährige fährt mit knapp vier Promille Auto

Höchstädt - Sie kaufte noch eine Flasche Wein: Mit knapp vier Promille ist eine Autofahrerin in Höchstädt im Landkreis Dillingen an der Donau von der Polizei gestoppt worden.

Die alarmierte Polizei stoppte die enorm alkoholisierte Dame. Einen Führerschein fand man nicht. (Symbolbild)
Die alarmierte Polizei stoppte die enorm alkoholisierte Dame. Einen Führerschein fand man nicht. (Symbolbild)  © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

In einem Supermarkt sei die torkelnde 67-Jährige am Samstag einem Mitarbeiter aufgefallen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nachdem sie dort Wein gekauft und getrunken hatte, fuhr sie mit dem Auto weg.

Die alarmierten Beamten stoppten die Seniorin nur wenig später - ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp vier Promille

München: Frau in München bei Streit getötet: Verdächtige (89) ruft selbst Polizei
München Crime Frau in München bei Streit getötet: Verdächtige (89) ruft selbst Polizei

Ihren Führerschein fanden die Einsatzkräfte nicht, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Führerscheinstelle wurde informiert.

Die 67-Jährige erwartet eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Titelfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema München Crime: