Mann (50) in seiner Wohnung getötet: Kripo hofft auf Hilfe aus der Bevölkerung 

Kaufbeuren - In Kaufbeuren im Allgäu ist am Wochenende ein 50-Jähriger getötet worden. Der Mann wurde nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen von einem Bekannten leblos in seiner Wohnung gefunden. 

Ein Mann wurde nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen von einem Bekannten leblos in seiner Wohnung in diesem Haus gefunden.
Ein Mann wurde nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen von einem Bekannten leblos in seiner Wohnung in diesem Haus gefunden.  © Rizer/Allgäu-Online-Verlag UG/dpa

Die Kripo geht davon aus, dass er in der vorangegangenen Nacht umgebracht wurde. Details zur Todesursache nannte die Polizei nicht, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. 

Hinweise auf das Motiv des bislang unbekannten Täter gebe es noch nicht, hieß es.

Die Leiche des 50-Jährigen sollte noch am Sonntag obduziert werden. 

Im Zusammenhang mit der Tat hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.  

Verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die am Samstagabend im Bereich der Sudetenstraße bzw. des Erlenwegs in Kaufbeuren bemerkt wurden, können unter der Telefonnummer 08341/9330 der Kripo gemeldet werden. 

Wer in Kaufleuten verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei melden. 
Wer in Kaufleuten verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei melden.   © Screenshot Google Maps

Titelfoto: Rizer/Allgäu-Online-Verlag UG/dpa

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0