Sex-Attacke am Stachus! 16-Jährige erlebt den blanken Horror

München - Eine 16-Jährige wurde am Montagabend Opfer eines sexuellen Übergriffs am Stachus in München.

Ein Polizeiwagen steht auf dem Karlsplatz in München. (Archivbild)
Ein Polizeiwagen steht auf dem Karlsplatz in München. (Archivbild)  © Peter Kneffel/dpa

Gegen 19 Uhr alarmierte die Jugendliche die Polizei, wie die Beamten am Dienstag mitteilten.

Sie sei soeben auf dem Karlsplatz von einem unbekannten Mann festgehalten und begrapscht worden. Außerdem soll der Täter versucht haben, sie zu küssen.

Durch Schreien konnte die 16-Jährige auf sich aufmerksam machen. Drei Passanten kamen ihr daraufhin zur Hilfe.

München: Vater und Sohn (†4) tot in einem Wald gefunden: Mordkommission ermittelt
München Crime Vater und Sohn (†4) tot in einem Wald gefunden: Mordkommission ermittelt

Der Angreifer flüchtete unerkannt.

Die Münchner Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Polizei München: Täterbeschreibung und Zeugenaufruf

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • ca. 184 cm groß
  • ca. 25 Jahre alt
  • südländischer Typ
  • trug eine Brille
  • bekleidet mit einer schwarzen Jacke, schwarz/graue Jeans, schwarze Schuhe

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Karlsplatz Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 08929100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema München Crime: