Eckzahn kaputt, Entzündungen und Schmerzen! Eisbärin Giovanna unter dem Messer

München - Ein abgebrochener Eckzahn, schwere Entzündungen im Kiefer und Zahnschmerzen hatten eine Münchner Eisbärin geplagt - nun ist die 14 Jahre alte Giovanna operiert worden.

Kein einfacher Eingriff: Unter Vollnarkose wurde der Eisbärin Giovanna Ende Juni ein Zahn im Unterkiefer entfernt worden.
Kein einfacher Eingriff: Unter Vollnarkose wurde der Eisbärin Giovanna Ende Juni ein Zahn im Unterkiefer entfernt worden.  © Tierpark Hellabrunn/DPA

Unter Vollnarkose sei der Eisbärin Ende Juni der Zahn im Unterkiefer entfernt worden, teilte der Tierpark Hellabrunn am Freitagmittag mit.

Die Operation sei ohne Komplikationen verlaufen – auch dank eines vorbereitenden medizinischen Trainings, sagte eine Sprecherin. Dabei nähern sich Pfleger regelmäßig den Tieren, üben den Kontakt mit ihnen und simulieren etwa, Spitzen zu geben.

Vorab sei der Bärin so Blut abgenommen worden, um ihren Gesundheitszustand zu prüfen, dann sei im Zoo sogar erstmalig bei einem Bär überhaupt eine Röntgenaufnahme gelungen, hieß es weiter.

München: Angehuptes Reh sorgt für handfesten Streit zwischen Jäger und Autofahrer
München Crime Angehuptes Reh sorgt für handfesten Streit zwischen Jäger und Autofahrer

Eigens dafür wurde eine Plexiglasbox entworfen und entsprechend auch montiert, in die Giovanna mit Hilfe der Tierpfleger ihren Kopf hielt.

Die etwa dreistündige Operation fand dann in Giovannas gewohnter Umgebung im Mutter-Kind-Haus hinter ihrer Tundra-Anlage statt.

Eine spezielle Plexiglasbox wurde entworfen und montiert, in die Giovanna mit Hilfe der Tierpfleger ihren Kopf hielt.
Eine spezielle Plexiglasbox wurde entworfen und montiert, in die Giovanna mit Hilfe der Tierpfleger ihren Kopf hielt.  © Tierpark Hellabrunn/DPA

Einen Tag nach der Operation war Giovanna bereits wieder topfit, wie die Sprecherin mitteilte.

Titelfoto: Tierpark Hellabrunn/DPA

Mehr zum Thema München: