Frau in München vergewaltigt: Mutmaßlicher Täter ist gefasst!

München - Es ist eine schreckliche Tat, die in der vergangenen Woche für erhebliche Fassungslosigkeit und Wut gesorgt hat: Nach der Vergewaltigung einer 47-Jährigen in München hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen.

Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Der 35 Jahre alte Mann sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft, wie die Polizei der bayerischen Landeshauptstadt am Montagmittag mitteilte. 

Der Verdächtige soll die arglose Frau am Donnerstagabend gegen 19 Uhr im Bereich der Pappelallee bei Feldmoching von ihrem Fahrrad gestoßen und geschlagen haben. Er habe damit gedroht, ein Messer zu benutzen, sein Opfer dann in ein Maisfeld gezerrt und dort vergewaltigt. 

Später forderte er die Frau darüber hinaus noch auf, mit ihm zum Feldmochinger See zu kommen.

Von dort konnte die 47-Jährige letztlich vor dem Verdächtigen fliehen und die Polizei verständigen.

Hinweise führten die Ermittler auf die Spur des 35-Jährigen, der am Samstag in München festgenommen wurde.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0