Schwerer Brand in München: BMW steht lichterloh in Flammen

München - Fahrzeug in Flammen! In der bayerischen Landeshauptstadt ist ein BMW ausgebrannt. Der Fahrer und zwei weitere Insassen hatten Glück im Unglück.

In der bayerischen Landeshauptstadt München ist ein BMW ausgebrannt. Der Fahrer und zwei weitere Insassen hatten Glück im Unglück. (Symbolbild)
In der bayerischen Landeshauptstadt München ist ein BMW ausgebrannt. Der Fahrer und zwei weitere Insassen hatten Glück im Unglück. (Symbolbild)  © Daniel Bockwoldt/dpa

Wie die Feuerwehr am Samstagmorgen mitteilte, war es am Nachmittag des Vortags gegen 16.40 Uhr in der Ziegeleistraße im Stadtteil Lochhausen auf einem Parkplatz zu dem Brand gekommen.

Am Ort des Geschehens angekommen wurden die Einsatzkräfte bereits von dem Fahrer des Wagens sowie zwei Mitfahrenden erwartet, das Fahrzeug stand derweil allerdings bereits in Vollbrand.

Zwar begannen zwei Trupps den Angaben zufolge unmittelbar damit, das Feuer zu bekämpfen, dieses hatte jedoch bereits den Benzintank des Autos zerstört. Der austretende Kraftstoff verzögerte die Löschmaßnahmen, welche 35 Minuten dauerten.

München: Schüsse in München: Frau schwer verletzt, Tatverdächtiger tot
München Crime Schüsse in München: Frau schwer verletzt, Tatverdächtiger tot

Der BMW war nicht mehr zu retten, es entstand ein Totalschaden. Verletzt wurde beim Brand niemand.

Wie es in München zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: