Schwierige Rettung für Münchner Feuerwehr: Frau steckt mit Auto im Aufzug fest

München - Die Feuerwehr hat in München eine Frau aus einem Auto-Aufzug befreien müssen.

Die Feuerwehr konnte die Frau schließlich befreien. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte die Frau schließlich befreien. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Die Autofahrerin habe ihren Wagen mit dem Autolift aus der Tiefgarage holen wollen, sei dann aber samt Fahrzeug stecken geblieben, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag.

Zunächst versuchte der Ehemann seine Gattin zu retten. Aber weder ihm noch einem dann hinzugerufenen Aufzugsnotdienst sei es gelungen, die Rolltore des Auto-Aufzugs zu öffnen.

Auch die Feuerwehr hatte bei dem Vorfall am Samstag ihre Mühe: Mit vereinter Muskelkraft sei es immerhin gelungen, das Tor einen kleinen Spalt hochzuschieben, sagte der Sprecher.

München: Feuer wütet auf dem Tollwood: Flammenbrunst erhellt Olympiapark
München Feuerwehreinsatz Feuer wütet auf dem Tollwood: Flammenbrunst erhellt Olympiapark

Die Einsatzkräfte legten die Frau danach auf ein Rettungsbrett, schoben sie unter dem Tor durch und konnten sie so schließlich aus ihrer misslichen Lage befreien.

Den geplanten Ausflug habe das Ehepaar nach dem Schrecken abgesagt.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: