Spektakulärer Einsatz: Audi A8 steht in München in Flammen

München - In der Nacht zum Samstag hat im Münchner Stadtteil Milbertshofen ein Fahrzeugbrand zu einem großen Feuerwehreinsatz geführt.

In der Nacht zum Samstag hat im Münchner Stadtteil Milbertshofen ein Fahrzeugbrand für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt.
In der Nacht zum Samstag hat im Münchner Stadtteil Milbertshofen ein Fahrzeugbrand für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr der Landeshauptstadt am Mittag mitteilte, hatte ein Passant den Brand gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Audi A8 demnach auf einem öffentlichen Parkplatz in der Riesenfeldstraße gegen 1 Uhr komplett in Flammen.

Durch das schnelle Handeln des Löschzugs der Feuerwache Milbertshofen konnte das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

Autofahrer nimmt Biker die Vorfahrt: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr
München Unfall Autofahrer nimmt Biker die Vorfahrt: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

An dem Audi entstand dennoch ein Totalschaden, auch ein angrenzend geparkter BMW wurde durch die enorme Hitzeeinwirkung erheblich beschädigt.

Verletzte gab es nicht zu beklagen.

Wie es zu dem folgenschweren Brand in München kommen konnte, ist derzeit noch gänzlich unklar.

Am Audi entstand ein Totalschaden. Ein angrenzend geparkter BMW wurde durch die enorme Hitzeeinwirkung beschädigt.
Am Audi entstand ein Totalschaden. Ein angrenzend geparkter BMW wurde durch die enorme Hitzeeinwirkung beschädigt.  © Berufsfeuerwehr München

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: