Großeinsatz im Münchner Norden: Vier Verletzte bei Brand in Wohnheim

München - Eine Frau ist in München durch ein Feuer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr war mit 80 Einsatzkräften am Einsatzort.
Die Feuerwehr war mit 80 Einsatzkräften am Einsatzort.  © Bildmontage: Berufsfeuerwehr München (2)

Drei weitere Frauen erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in eine Klinik gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr München am Samstag sagte.

Eine Bewohnerin hatte am Freitagabend die Feuerwehr gerufen und den Brand im vierten Stock des Gebäudes in Milbertshofen im Münchner Norden gemeldet.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute schlugen Flammen aus den Fenstern. Ein Übergreifen auf die fünfte Etage konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden.

Tragischer Frontal-Unfall: Drei Menschen sterben auf Bundesstraße
München Unfall Tragischer Frontal-Unfall: Drei Menschen sterben auf Bundesstraße

Während der Löscharbeiten war die Schleißheimer Straße zwischen dem Frankfurter Ring und der Milbertshofener Straße gesperrt.


Die vierte Etage der Einrichtung ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

Titelfoto: Bildmontage: Berufsfeuerwehr München (2)

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: