Zwei Brände im selben Hochhaus: Großeinsatz der Münchner Feuerwehr

München - Bei zwei Bränden in München ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot im Einsatz gewesen. Der entstandene Schaden liegt im oberen sechsstelligen Bereich.

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Hochhaus in der Hauzenberger Straße. In der Tiefgarage und in einer Wohnung hat es gebrannt.
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Hochhaus in der Hauzenberger Straße. In der Tiefgarage und in einer Wohnung hat es gebrannt.  © Sven Hoppe/dpa

Am frühen Donnerstagmorgen fing ein Auto in der Tiefgarage eines Hochhauses in der Hauzenberger Straße Feuer, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Das Feuer griff auf einen weiteren Wagen über und zog ein drittes Fahrzeug in Mitleidenschaft.

Bei der Ankunft merkten die Einsatzkräfte, dass es zudem in der Küche einer Wohnung in dem Haus brannte.

Die Feuerwehr löschte die Brände. Mehr als 100 Kräfte waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache zunächst unklar.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: