Erst 15 und schon Drogen dabei: Kontrolle im Kinderzimmer bringt einiges zutage

Freising - Während einer Maskenkontrolle in Freising hat die Polizei bei einem 15-Jährigen Rauschgift gefunden. 

Der Teenager fiel den Beamten auf, weil er unerlaubt eine Zigarette rauchte. (Symbolbild)
Der Teenager fiel den Beamten auf, weil er unerlaubt eine Zigarette rauchte. (Symbolbild)  © Jens Kalaene/ZB/dpa

Eine Streife hatte am Freitag in einem Freisinger Park die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert. 

Die bayerische Corona-Ampel stand für den Landkreis Freising zu diesem Zeitpunkt auf Rot.

Laut Angaben vom Samstag fiel der Bursche den Beamten auf, weil er unerlaubt eine Zigarette rauchte. 

Die Beamten durchsuchten ihn und fanden eine geringe Menge Marihuana. 

Im Kinderzimmer konnten weitere Rauschgiftutensilien sichergestellt werden, hieß es. 

Der 15-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren rechnen. 

Titelfoto: Jens Kalaene/ZB/dpa

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0