Mann onaniert in Münchner S-Bahn: Jugendliche (17) macht alles richtig

München - Mithilfe von Filmaufnahmen eines Mädchens hat die Polizei einen 29-Jährigen ausfindig gemacht, der in einer Münchner S-Bahn onaniert haben soll.

Mit einem Handy filmte die Jugendliche den Übeltäter. (Symbolbild)
Mit einem Handy filmte die Jugendliche den Übeltäter. (Symbolbild)  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die 17-Jährige filmte das Gesicht des ihr gegenübersitzenden Mannes mit ihrem Handy, während er die Handlungen am Mittwoch an sich vornahm.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, verständigte sie anschließend die Beamten.

Fünf Polizeistreifen machten sich auf die Suche nach dem Mann, der am Hauptbahnhof ausgestiegen war.

Am S-Bahnhof Karlsplatz konnte der Tatverdächtige schließlich dingfest gemacht werden.

Er wurde den Angaben zufolge wegen der exhibitionistischen Handlung angezeigt.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0