Bundespolizei gelingt Mega-Coup: Schleuser- und Drogendealer-Ring gesprengt

München - 14 Kilogramm Heroin und 6 Tatverdächtige einer internationalen Schleuser- und Drogendealer-Bande - das ist die Bilanz mehrerer Durchsuchungen der Bundespolizei.

Polizisten führen einige Tatverdächtige ab.
Polizisten führen einige Tatverdächtige ab.  © Bundespolizei

Mehr als 100 Polizisten seien an den Einsätzen in Pforzheim, Dortmund, Hagen und Bremen beteiligt gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. 

Einer der Einsätze am Montag habe während einer Drogenübergabe stattgefunden, hieß es weiter.

Ebenfalls beschlagnahmt wurden laut Polizei drei Fahrzeuge, 15.000 Euro Bargeld und mehrere Mobiltelefone. 

Neben dem Drogenhandel wird den Verdächtigen vorgeworfen, in zahlreichen Fällen Ausländer illegal über die Balkanroute nach Deutschland gebracht und Schleusungen organisiert zu haben. 

14 Kilogramm Heroin stellten die Beamten sicher.
14 Kilogramm Heroin stellten die Beamten sicher.  © Bundespolizei

Die Verdächtigen befinden sich jetzt allesamt in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Bundespolizei

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0