München: Feuer in griechischem Restaurant! Fünf Menschen verletzt

München - In der Nacht auf Donnerstag ist es in einem griechischen Restaurant in München zu einem Brand gekommen. Fünf Personen wurden verletzt.

Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten am Einsatzort.
Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten am Einsatzort.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr mitteilte, alarmierten gegen 1.37 Uhr mehrere Personen die Retter.

Als die Helfer am Einsatzort in der Fasangartenstraße eintrafen, sahen sie mehrere Personen in den über dem Restaurant liegenden Wohnungen am Fenster. Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Die Feuerwehr rettete zwölf Menschen. Fünf Personen erlitten demnach leichte Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden.

Das Feuer war im Bereich der Schänke des Restaurant ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Das Lokal ist bis auf Weiteres nicht mehr nutzbar.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Update 11.35 Uhr: Defektes Elektrogerät war Brandursache

Die Feuerwehr rettete zwölf Personen aus dem Gebäude.
Die Feuerwehr rettete zwölf Personen aus dem Gebäude.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, verursachte ein defektes Elektrogerät den Brand.

Demnach entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0