Feuerwehreinsatz in München: VW-Bus geht in Flammen auf!

München - Die Münchner Feuerwehr musste am Dienstagabend zu einem Fahrzeugbrand ausrücken.

Der VW-Bus brennt lichterloh.
Der VW-Bus brennt lichterloh.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Retter am Mittwoch mitteilten, war ein Mann mit seinem VW-Bus am Dienstag gegen 18.40 Uhr auf der Bodenseestraße stadtauswärts unterwegs, als plötzlich Flammen aus dem Motorraum des Autos schlugen. 

Der Autofahrer stellte den Wagen vor einer Einfahrt ab und alarmierte die Feuerwehr

Rasch hatten sich die Flammen auf das ganze Auto ausgebreitet, zwei Atemschutztrupps löschten den Brand. 

Verletzt wurde niemand.

Am VW-Bus entstand ein Totalschaden. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

Die Bodenseestraße war für etwa eine Stunde nur begrenzt befahrbar.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0