Navi lotst Frauen mit E-Scootern auf Autobahn bei München

Neubiberg - Ein Navigationsgerät hat zwei Urlauberinnen mit ihren E-Scootern geradewegs auf die Autobahn 8 bei München gelotst.

Die Polizei musste in München zwei Touristinnen über das korrekte Verhalten auf E-Scootern aufklären. (Symbolbild)
Die Polizei musste in München zwei Touristinnen über das korrekte Verhalten auf E-Scootern aufklären. (Symbolbild)  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Wie die Polizei berichtete, gingen am Donnerstag mehrere Notrufe bei ihnen ein, wonach zwei Kinder auf Rollern bei Neubiberg auf der Autobahn unterwegs seien.

Eine Streife suchte vergeblich im beschriebenen Bereich.

Kurz darauf meldete sich eine Autofahrerin bei der Polizei. Sie habe zwei erwachsene Frauen mitsamt E-Scootern von der Autobahn zu einem Supermarkt gefahren.

Die aus Bulgarien stammenden Urlauberinnen warteten dort und wurden von den Polizisten über die Gefahren aufgeklärt.

Titelfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Mehr zum Thema München: