Bayerns Grüne wollen Zahl der Bundestagsmandate verdoppeln

München - Die bayerischen Grünen wollen bei der Bundestagswahl im September die Zahl ihrer Bundestagsmandate von derzeit elf mindestens verdoppeln.

Die Landesvorsitzenden der bayerischen Grünen Eva Lettenbauer (28) und Thomas von Sarnowski (33).
Die Landesvorsitzenden der bayerischen Grünen Eva Lettenbauer (28) und Thomas von Sarnowski (33).  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Dieses Ziel gaben die Landesvorsitzenden Eva Lettenbauer (28) und Thomas von Sarnowski (33) am Donnerstag nach einer Klausur des Landesvorstands in München aus.

Hauptziel aber ist, der eigenen Spitzenkandidatin Annalena Baerbock ins Kanzleramt zu verhelfen und damit die nächste Bundesregierung anzuführen.

"Wir spielen auf Sieg", sagte Lettenbauer. "Wir wollen Annalena Baerbock zur deutschen Bundeskanzlerin machen."

Vor allem der Klimaschutz müsse in der deutschen Politik endlich den Platz bekommen, den er verdiene, argumentierten die beiden Landeschefs.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema München Politik: