Regen und Gewitter in Bayern! So wird das Wetter in den nächsten Tagen

München - Sonne satt? Leider nein! Die Menschen im Freistaat müssen sich auf Gewitter und Schauer einstellen.

Die Menschen im Freistaat Bayern müssen sich in den nächsten Tagen auf Gewitter und Schauer einstellen. (Symbolbild)
Die Menschen im Freistaat Bayern müssen sich in den nächsten Tagen auf Gewitter und Schauer einstellen. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zunächst beginnt der Dienstag zwar noch sonnig, von Nordwesten her breiten sich allerdings im weiteren Tagesverlauf in Bayern Wolken aus. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) kann es vornehmlich an den Alpen ab dem Nachmittag zu vereinzelten Schauern oder Gewittern kommen.

Die Temperaturen im Freistaat klettern auf 22 bis maximal 29 Grad, wobei es am Untermain am wärmsten wird. Dazu weht laut den Meteorologen ein schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen, in der Nähe der Alpen aus nördlichen Richtungen.

Am Mittwoch setzt sich der Trend fort. Es wird mit lediglich 17 bis 22 Grad und einem mäßigen, in Böen zum Teil starken Westwind kühler. Wolken bestimmen das Bild, die Sonne setzt sich nur selten durch. Stattdessen kommt es zu schauerartigen Regenfällen und erneut vereinzelten Gewittern.

Auch am Donnerstag ändert sich den Angaben der Experten zufolge das Wetter nicht sonderlich. 

Es bleibt im Freistaat wechselhaft mit Schauern und Gewittern. Hier und da können sich Sonnenstrahlen bei Höchstwerten von 15 bis 21 Grad den Weg durch die Wolkendecke bahnen. Erneut weht ein mäßiger Wind aus West bis Nordwest, der in der Nähe von Schauern auch stark böig ausfallen kann.

Zum Wochenende hin sollen die Temperaturen wieder ansteigen. Immerhin: Der Zeitpunkt könnte schlechter sein.

Titelfoto: Montage: Karl-Josef Hildenbrand/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0