70-jährige Rollerfahrerin kracht in Laster: Für die Frau kommt jede Hilfe zu spät

Mitwitz - Im oberfränkischen Landkreis Kronach ist am Montagvormittag eine Frau ums Leben gekommen, nachdem sie mit ihrem Roller gegen einen Lastwagen fuhr.

Für die 70 Jahre alte Rollerfahrerin kam jede Hilfe zu spät: Sie starb noch an der Unfallstelle.
Für die 70 Jahre alte Rollerfahrerin kam jede Hilfe zu spät: Sie starb noch an der Unfallstelle.  © NEWS5 / Ittig

Gegen 10.30 Uhr kam es bei der Einmündung auf die Staatsstraße 2208 zu der Kollision.

Laut Gerhard Anders von der Polizei Kronach sei die Frau offenbar in weitem Bogen auf die Straße eingefahren und dabei offenbar frontal mit dem Lkw-Gespann zusammengestoßen.

"Die eintreffenden Rettungskräfte haben noch versucht, die Dame über 30 Minuten lang zu reanimieren", so Anders. "Jedoch verlief diese Aktion erfolglos."

München: Gleicher Tag, gleicher Ort: Kultur-Festival bekommt Rammstein-Dominanz zu spüren
München Gleicher Tag, gleicher Ort: Kultur-Festival bekommt Rammstein-Dominanz zu spüren

Neben Sachverständigen war auch Notfallseelsorger vor Ort. Die Polizei hat vor Ort Spuren gesichert und mit den Ermittlungen begonnen.

"Der Lkw-Fahrer ist zwar unverletzt, aufgrund der dramatischen Situation steht er jedoch natürlich unter Schock", ergänzt der Polizeisprecher.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema München Unfall: