Nach Unfall im Gegenverkehr: Laster kracht durch Böschung und rammt LKW-Auflieger

Schwarzenbruck - Im Landkreis Nürnberger Land ist es am Mittwochmorgen zu einem spektakulären Unfall auf einem Firmengelände gekommen.

Ein entgegenkommendes Fahrzeug wurde nach ersten Meldungen von dem Laster touchiert und hat sich daraufhin überschlagen.
Ein entgegenkommendes Fahrzeug wurde nach ersten Meldungen von dem Laster touchiert und hat sich daraufhin überschlagen.  © NEWS5 / Bauernfeind

Laut TAG24-Informationen soll ein Lastwagen auf der angrenzenden B8 unterwegs gewesen sein.

Nach bisherigen Meldungen von Pressevertretern vor Ort sei der Laster aus noch nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten.

Dort soll er ein entgegenkommendes Fahrzeug gestreift haben, das sich im Anschluss überschlagen hat.

München: Bäume am Isarufer in München verhüllt: Das will die Künstlerin damit ausdrücken
München Lokal Bäume am Isarufer in München verhüllt: Das will die Künstlerin damit ausdrücken

Der Lastwagen ist nach bisherigen Erkenntnissen daraufhin von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Böschung und den Grenzzaun eines Firmengeländes durchbrochen.

Der Laster fuhr einen etwa zehn Meter hohen Abhang hinunter und krachte schließlich gegen ein auf dem Betriebsbereich abgestellten Auflieger.

Der Unfall-Laster kam nach dem Unfall von der Fahrbahn ab und krachte auf einem Firmengelände gegen einen LKW-Auflieger.
Der Unfall-Laster kam nach dem Unfall von der Fahrbahn ab und krachte auf einem Firmengelände gegen einen LKW-Auflieger.  © NEWS5 / Bauernfeind

Nach bisherigen Meldungen sollen bei dem Unfall drei Personen verletzt worden sein.

Titelfoto: NEWS5 / Bauernfeind

Mehr zum Thema München Unfall: