Mangelhafte Sicherung bei Biertransport? 200 Kästen Gerstensaft verteilen sich auf der Straße

Kasendorf - Im oberfränkischen Landkreis Kulmbach sind zwischen der Ortschaft Krumme Fohre und Kasendorf etwa 200 Kästen Radler und Bier um die Leber gekommen.

Die Lage ist hopfnungslos: 200 Kästen mit Bier und Radler haben sich in einer Kurve auf der Straße verteilt.
Die Lage ist hopfnungslos: 200 Kästen mit Bier und Radler haben sich in einer Kurve auf der Straße verteilt.  © NEWS5 / Merzbach

Was aufgrund des (für Menschen) glimpflichen Ausgangs mit einer gewissen Situationskomik wahrgenommen wird, ist für die Beamten vor Ort keine große Besonderheit mehr.

"Wir sind zu einem etwas speziellen Unfall alarmiert worden, der im Landkreis Kulmbach dennoch etwas häufig vorkommt", so Polizeihauptmeister Thorsten Schmidtke.

"In einer Kurve kam es nach ersten Erkenntnissen aufgrund der Ladungssicherung – oder nicht zureichender Ladungssicherung – zu einem kleinen Eklat." Soweit lassen zumindest die ersten Erkenntnisse vermuten.

Mega-Andrang auf Kletter-Wettbewerbe bei EM: Alpenverein hofft auf "weitere Events"
München Regionalsport Mega-Andrang auf Kletter-Wettbewerbe bei EM: Alpenverein hofft auf "weitere Events"

Es seien "mal grob geschätzt" zwischen 150 und 250 Bierkästen auf die Fahrbahn gekracht.

Gesamtschaden dürfte sich in Grenzen halten

Eine mangelnde Ladungssicherung könnte Ursache für das "Unglück" in Oberfranken sein.
Eine mangelnde Ladungssicherung könnte Ursache für das "Unglück" in Oberfranken sein.  © NEWS5 / Merzbach

Bei sommerlichen Temperaturen halfen am Montagmittag Feuerwehr und THW gemeinsam, die Straße schnellstmöglich wieder von dem Müll zu befreien.

Auch wenn die Helfer während der Räumungs- und Reinigungsarbeiten mitten im Gerstensaft standen, blieben sie dennoch professionell: "Ich sehe bei den Einsatzkräften dennoch nur Wasser", so Schmidtke.

Einen Gesamtschaden kann man vonseiten der Polizei nicht beziffern, jedoch dürfte sich dieser in Grenzen halten.

München: European Championships in München sprengen allen Erwartungen: "Überwältigt"
München European Championships in München sprengen allen Erwartungen: "Überwältigt"

Da es keinen Fremdschaden gibt und auch der Bierlaster nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, bleibt es bei dem Wert der kaputten Getränkeflaschen.

Die Kosten für den Reinigungseinsatz dürften hierbei die deutlich größte Position sein.

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema München Unfall: